Der Wald spricht!

Eine spielerische., überraschende Reise ins Reich der Naturwesen

 

Wann: Jeweils Sonntagnachmittag, 28. März/ 20. Juni/ 26. September/ 19. Dezember 2021

Zeit: 15.00 – ca. 16.30 Uhr

Für: Kinder (in Begleitung Erwachsener) und Erwachsene, keine Altersbeschränkung

Treffpunkt: Spürnasen Waldplatz Möhlin Parkplatz Burstel, beim Waldeingang

Kosten: auf Spendenbasis, jeder kann am Ende einen Betrag in die Schmunzelsoggekiste legen wenn er möchte!

Leitung: Schmunzelsogge, dipl. Hexenwesen, Franziskus Jakober, Sozialpädagoge / Gestaltungstherapeut

Mitbringen: Dem Wetter entsprechende Kleidung, gutes Schuhwerk, etwas zu trinken im Rucksack und für kleine und grosse Hungermäuler etwas zum knabbern.

Nach Anmeldungseingang erhalten Sie weitere Informationen zum Anlass.

 

Download Flyer...

 

Anmeldung / Information …

Willst du die Sprache des Waldes mit seinen Naturwesen auf ganz spielerische und lustvolle Weise entdecken? Dann ist dieses Abenteuer genau richtig für dich! 4x im Jahr, jeweils zu Beginn der Jahreszeiten, nimmt dich „Schmunzelsogge“ mit auf ihre Reise. 

Wir treffen uns beim Waldeingang, spazieren durch den belebten Wald und entdecken, wie wir mit den Waldbewohnern in den verschiedenen Jahreszeiten sprechen können. Am Feuer runden wir diese Reise mit einem gemeinsamen Geschenk an die Natur ab. Das Angebot steht Kindern und Erwachsenen zur Verfügung welche Lust und Neugierde verspüren auf eine andere Art und Weise mit dem Wald in Kontakt zu treten. 

Schmunzelsogge?

„Schmunzelsogge“ ist ein kleine, liebenswerte und grundehrliche Hexe! Sie hat unglaublich viel Humor und ist mit allem Natürlichen in tiefster Verbundenheit. Ihre Heimat ist der Wald mit all seinen Naturwesen.

Bildergalerie
Bildergalerie

Waldsprache?

Der Wald ist Teil von uns und wir sind Teil von ihm. Uns mit Ihm zu verbinden schafft Achtsamkeit und lässt uns Teil sein von einer friedlichen und harmonischen Welt des Miteinanders. Dies öffnet das Herz und erweckt in uns den Wunsch, die Natur liebend zu bewahren. Zugleich erfahren wir die wohltuende Wirkung auf allen Ebenen unseres Seins, wenn wir uns wirklich auf den Wald einlassen. So gehen wir gestärkt aus diesem Abenteuer nach Hause. 

Naturwesen

Wer spricht da mit uns, mit ihren erwachenden Kräften des Frühlings? Welche Spiele und Neckereien lieben diese Naturwesen in ihrer Hochkraft des Sommers. Wie ist die Stimmung in den sich zurückziehenden Kräften des Herbstes und erst im ruhenden, fast schon schlafenden Kräften des Winters? Dieses und mehr werden wir spielerisch und lustvoll entdecken. Wir lassen unsere intuitiven Kräfte in uns wach werden und lernen Stimmungen des Waldes und der verschiedenen Pflanzen und Orte wahrzunehmen.